Freitag, 29. Dezember 2006

Es ist ein Ros entsprungen ...

... oder doch nicht ? Nach Auffassung der Zeugen Jehovas jedenfalls nicht zur Weihnachtszeit. Auch wenn ich die Argumente durchaus nachvollziehen kann, scheint es mir weit hergeholt, mit dem Begehen des Weihnachtsfestes heidnischem Kult nachzugehen. Viele empfinden das Schenken als unnötig, lästig uns stressig. Das finde ich eigentlich nicht. Es gibt viele Gründe der Familie und Freunden jeden Tag alles Gute zu wünschen und zu danken. Da bieten sich die Weihnachtsfeiertage natürlich an, auch wenn dieser Brauch nicht in der Bibel festgehalten ist.

Und hier in Kurzfassung - Mein Weihnachten 2006 in Bildern:

(anklicken)