Dienstag, 3. April 2007

Frankfurt (Main) - Musikmesse 2007 ...

... aus dieser Perspektive betrachtet, kann Frankfurt problemlos mit den Metropolen dieser Welt schritthalten. Bei genauerem Hinsehen ist der innere Stadtkern, wie auch in Jena, problemlos zu Fuß zu bewältigen. Ein Hingucker ist die Sky-Line auf jeden Fall.



Nach unser Ankunft und dem Einchecken im Hotel war der restliche Freitag fürs Schoppen geblockt. Das Wetter hat jedenfalls mitgespielt, anstrengend wars aber trotzdem ...




In Vorbereitung auf die Messe war natürlich ein Besuch bei "Musik-Schmidt" unverzichtbar. Die Auswahl und die Beratung sind schier unglaublich. Eigentlich kann man bei Instrumenten von einem Online-Kauf nur abraten. Im Laden wird einem die Gitarre komplett eingestellt und fertig gemacht. Als Leihe wäre man hier verloren.


Neben der obligatorischen Shopping-Tour war die Musikmesse unser eigentliches Ziel. Diese öffnete am Samstag für den geneigten Pöbel sein Tore, nachdem bereits im Vorfeld das Fachpublikum Zutritt hatte. Ich will mir nun unbedingt einen Bass POD® XT von Line6 kaufen und wieder an die Musikschule gehen. Matthias macht an der Gitarre auch schon einen sehr guten Eindruck.


Anschließend sind wir mit einem alten Freund von Matthias noch zu "Harley-Davidson" gefahren. Wirklich cool die Maschinen, aber da muss ich noch ein paar Jahre Karriere machen für.





Also ein sehr schönes Wochenende in Frankfurt - ich werde auf jeden Fall mein altes Hobby wieder aufleben lassen ... Als nächstes habe ich mir eine Tour nach Dresden vorgenommen. Hier war ich tatsächlich noch nie. Dann gibt es auch wieder einen Blog.

Ich wünsch euch allen ein schönes Osterfest.

Bis bald, Dietzi